1. Voraussetzung zur Kursteilnahme

- Es dürfen nur Personen ab dem vollendeten 18. Altersjahr einen Staplerkurs besuchen.
- Die Ausbildungsdauer für Personen mit Erfahrung im Umgang mit Maschinen (z.B.Traktoren,Baumaschinenführer,
LKW-Fahrer)beträgt mind. zwei Tage. Für Personen ohne Erfahrung beträgt sie vier Tage.
- Gute schriftliche und mündliche Deutschkenntnisse sowie ein gutes Auffassungsvermögen sind erforderlich.
- Teilnehmer mit zu schwachen Deutschkenntnissen werden auf einen 4 Tageskurs verwiesen.

2. Anmeldung 
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt per Telefon, E-Mail, Internet oder schriftlich. Die Kurstermine werden nach Absprache mit der Kursleitung bestimmt.

3. Einladung 
Der Eingang der Anmeldung wird bestätigt. Die Kursbestätigung erfolgt, wenn die Durchführung des Kurses auf Grund der Anmeldungen gesichert ist. Vor Kursbeginn erhalten Sie das Aufgebot für den Teilnehmer und die Rechnung.

4. Alkohol und Drogen
 
Für sämtliche Kursteilnehmer gilt die Promillegrenze 0.0‰. Teilnehmer die gegen diese Regeln verstossen, werden nicht zum Fahren und zur praktischen Prüfung zu gelassen.

5. Ausrüstung zum Praxiskurs
Bei allen Kursen mit dem Stapler müssen zwingend Sicherheitsschuhe getragen werden. Für CHF 20.- pro Kurs können Schuhe im Ausbildungszentrum gemietet werden.

6. Eintrittstest 
Die Kursleitung behält sich das Recht vor, bei 2-Tages- oder Ergänzungs-Kursen einen Eignungstest durchzuführen. Für den 2-Tages- oder Ergänzungs-Kurs offensichtlich nicht geeignete Teilnehmer werden in einen Grundkurs umgeteilt.

7. Preis 
In den Kurskosten ist das Lehrmittel, die Versandkosten und der Staplerausweis enthalten. Für CZV-Kursbestätigungen werden die "asa-Registriergebühren" separat verrechnet. Bei der Ausbildung im eigenen Betrieb werden zusätzlich die Spesen und Aufwendungen des Kursleiters gemäss der aktuellen Preisliste, verrechnet.

8. Zahlungsmodalitäten
Die Kurskosten sind vor Kursbeginn zu begleichen. Es werden nur Teilnehmer zu den Kursen zugelassen, deren Rechnung bezahlt ist. Die Lehrmittel werden Ihnen nach Zahlungseingang zugestellt. Sonderregelungen gemäss Absprache.

9. Abmeldungen / Nichterscheinen
Für ersatzlose Abmeldung nach Versand des Aufgebotes wird folgendermassen Rechnung gestellt:
Mehr als 14 Tage von Kursbeginn 50% des Kurspreises. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die volle Teilnehmergebühr verrechnet, sofern nicht ein Ersatzteilnehmer gestellt wird oder bei Krankheit und Unfall ein ärztliches Zeugnis nachgewiesen wird.

10. Versicherung 
Von Kursteilnehmern verursachte Schäden im eigenen Betrieb, lehnt die 
Staplerfahrschule Kaeshammer GmbH jede Haftung ab. Kursteilnehmer, welche auf dem Areal der Staplerfahrschule Kaeshammer GmbH die Ausbildung absolvieren, sind gegen Unfall und Haftpflicht versichert.